OPEN

Sie setzt sich auch verschiedenen Yoga-Übungen zusammen. Dazu gehören eine Auswahl von aufrechten Positionen, Übungen die das Gleichgewicht stärken, vorwärts- und rückwärts Beugungen, Umdrehungen, Hüftöffner und Inversions
Abgerundet wird die Stunde mit tiefliegenden Entspannungsmomenten.

Du gleitest von einer Position in die nächste, während die Kopplung von Körperhaltung und Atmung einen meditativen Aspekt in deine Lerneinheit beisteuert.

Das Augenmerk jeder Einheit bietet Einblicke und Erfahrungsmomente des Vinyasa Flow Yogas, welche jedoch je nach Yoga-Lehrer/-innen leicht differieren können.

Solltest du bisher keine Erfahrung mit Vinyasa Flow Yoga gemacht haben, empfehlen wir im Voraus 5er foundation Karte zu nehmen. Dabei kannst du wichtige Techniken kennenlernen, die dir ermöglichen selbstbewusster in die „open“ – Stunde einzutauchen.